WÄHLEN SIE DEN AUFENTHALT -
JAGDAUFENTHALT 10 TAGE
PREIS -
Kontaktieren Sie uns wegen einer Bestellung (+45) 62 20 25 40

Luke Samaras Safaris Ltd. - Jagd auf Großwild

Großwildjagd in Tansania im größten Wildreservat der Welt auf Büffel, Löwe etc.

Höhepunkte

• Das größte Wildreservat der Welt - 54.000 km²
• Riesige Flächen mit Grasland, Busch und Wald
• Abwechslungsreiches Biotop mit einer reichen Fauna

Kontaktieren Sie uns wegen einer Bestellung

Wir haben in Tansania ein sehr attraktives Büffel-Paket erhalten. Die Jagd findet im Selous Game Reserve statt, dem weltweit größten Wildreservat mit einer Gesamtfläche von 54.000 km².

Der Selous besteht aus riesigen grasbewachsenen Ebenen, Buschland und Waldgebieten sowie Flüssen und teilweise ausgetrockneten Flussbetten sowie Miombo-Wäldern im nördlichen, hügeligen Teil des Gebietes. Dieses abwechslungsreiche Biotop, in dem immer Wasser zu finden ist, beherbergt einen reichen Wildbestand.

Im Preis enthalten

  • Jagdführung durch einen erfahrenen Berufsjäger, Camp-Personal (Fährtensucher, Skinner, Koch etc.)
  • Alle Transporte während der Jagd mit Allrad-Fahrzeug
  • Unterkunft in einem komfortablen Safaricamp wie oben beschrieben mit Vollpension und Softdrinks
  • Steuern, Jagdlizenz, Gebietsabgaben, Vorbereitung für den Versand, Waffeneinfuhrgebühr für 1 Waffe inkl. VAT
  • Rohpräparation der Trophäen
  • Hilfestellung am Flughafen bei Ankunft und Abreise 

Im Preis nicht enthalten

  • Flüge nach Dar-Es-Salaam h/z ca. EUR 895-
  • Flughafengebühren und -steuern ca. EUR 475-
  • Abschussgebühren
  • Waffeneinfuhrgenehmigung US$ 300 für jede zusätzliche Waffe
  • Übernachtung in Dar-Es-Salaam vor und/oder nach der Jagd
  • Verwaltungsgebühr EUR 345-
  • Charterflug ca. US$ 2.400 US pro Strecke
  • Trinkgeld
  • Alkoholische Getränke
  • Übergepäck
  • Heimtransport der Trophäen
  • Visum US$ 50, zahlbar bei Ankunft
  • Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung

Sehen Sie unter "Trophäengebühren", welche Wildarten zur Verfügung stehen.

TROPHÄEN-GEBÜHREN im Selous in US$
Die Trophäengebühren müssen für erlegtes sowie angeschweißtes und nicht gefundenes Wild bezahlt werden.

  BLOCKS       TROPHY
  MS1/U4/
LR1/LR2
10 DAY 14 DAY 16 DAY FEES ($US)
Baboon   1 1 1 215
Buffalo (1st)   1 1 1 3.450
Buffalo (2nd)   1 1 1 3.795
Buffalo (3rd)   - - 1 4.125
Bushbuck   - 1 1 875
Bushpig   1 1 1 675
Civet Cat   - 1 1 400
Crocodile    - 1 1 3.000
Duiker, Common
& Red
  - 1 1 455
Eland, East African   - - 1 3.125
Elephant   - - 1 16.750
Hartebeest   Liechtenstein   1 1 2 1.025
Hippopotamus   - - 1 3.450
Hyena, Spotted   - 1 1 780
Impala,  Southern   1 1 2 500
Jackal Silver Back   - - 1 400
Klipspringer   - - 1 1.125
Kudu Greater    - - 1 3.450
Leopard   - 1 1 6.695
Lion   - - 1 10.000
Oribi   - - 2 455
Reedbuck   - 1 2 690
Sable   - 1 1 5.025
Suni   - - 1 500
Warthog   1 1 1 555
Waterbuck   - 1 2 1.450
Wildebeest  Nyasa   1 1 2 1.175
Zebra    1 1 2 1.795

Inclusive of Anti-poaching and Community development fees.

Wildarten

HABEN SIE FRAGEN?

Erik Pedersen Brinkmann

Telefon: (+45) 63 21 43 17

Tina Jeppesen

Telefon: (+45) 63 21 10 29

Gute Reiseangebote

Machen Sie es wie Tausende anderer Jäger

Melden Sie sich zu unserem Neuheitsbrief an, und bekommen Sie Angebote und Jagdneuheiten direkt auf Ihre Email

  • Gute Jagdreise-Angebote
  • Info rund um die Jagd
  • Storno-Reisen