WÄHLEN SIE DEN AUFENTHALT
JAGDAUFENTHALT 3 TAGE
PREIS €2,335

Regulierungsjagd auf Beceite Ibex

Außergewöhnlich herausfordernde Jagd auf die begehrten Beceite-Steinböcke in der dichten Vegetation der spanischen Berge

Höhepunkte

  • Legendäre spanische Bergjagd
  • Jagd im Beceite-Gebirge in einer Höhe von 300-1200 m in der Nähe der Ostküste Spaniens
  • Jagd in dichter Vegetation aus Büschen, Eichen und Koniferen
  • Viele Herausforderungen und eine aufregende Jagd

3 TAGE AB €2,335

In den Bergen von Beceite, die in 300 bis 1200 m Höhe an der Ostküste liegen und deren nächst gelegene Städte Valencia und Barcelona sind, jagt man einen anderen Iberien- Steinbock, nämlich den Beceite- Steinbock. Dieser Steinbock ist zurzeit sehr beliebt. Durch die etwas niedrigere Höhe der Berge jagt man in dichter Vegetation, die aus Sträuchern, Eichen und Kiefern besteht, und man findet auch die spanische Landwirtschaft mit den charakteristischen Terrassen vor, auf denen Weintrauben und Orangenbäume stehen. Die Jagdzeit für den Beceite- Steinbock ist von Oktober bis Mai, wobei der beste Jagdzeitpunkt während der Brunft im November sowie im Dezember ist.

 

Eine klassische spanische Bergjagd

Wollen sie die legendäre spanische Bergjagd zu einem ganz anderen Preis erleben, als Sie es gewohnt ist? Unser spanischer Partner hat eine Regulierungsjagd zusammengestellt, die einen zum Abschuss freigegebenen Bock mit max. 6 Jahren und ein Tier beeinhaltet. Das ist eine Menge herausfordernder Jagderlebnisse zu einem Bruchteil des Preises für die Jagd auf einen einzelnen kapitalen Bock – genau das Richtige für den Jäger, der nicht genug kriegen kann von spannenden Jagderlebnissen! Die Regulierungsjagd ist sehr günstig – aber das Jagderlebnis ist richtig groß!

Im Preis enthalten

  • Empfang am Flughafen
  • 3 Tage Aufenthalt mit Vollpension.
  • 2 Tage Jagd mit Jagdführung
  • Englisch sprechender Guide/Dolmetscher
  • Jeglicher Transport in Spanien
  • Spanische Jagdlizenz
  • Abschuss von einem Abschussbock sowie ein weibliches Tier (im frühjahr ein Jungtier anstalt ein Weibliches Tier)

Im Preis nicht enthalten

  • Hin- und Rückflug nach Spanien
  • Einzelzimmer Zuschlag
  • Präparierung der Trophäen (€ 140,- wird direkt im Jagdgebiet bezahlt)
  • Reiserücktrittskostenversicherung
  • Trinkgeld
  • Evtl. Aufenthalt vor und nach der Jagd
  • Leihe von Büchse, 135 EURO insgesamt pro Jäger
  • Bearbeitngsgebühr € 200,-
  • Export Permit €200,- pro Trophäe wird direkt im Revier abgerechnet
  • Alles was nicht unter im Preis enthalten steht
HABEN SIE FRAGEN?

Kristina Møller Nielsen

Telefon: (+45) 63 21 10 22

Gute Reiseangebote

Machen Sie es wie Tausende anderer Jäger

Melden Sie sich zu unserem Neuheitsbrief an, und bekommen Sie Angebote und Jagdneuheiten direkt auf Ihre Email

  • Gute Jagdreise-Angebote
  • Info rund um die Jagd
  • Storno-Reisen