Datenschutzrichtlinie

Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie wurde von Limpopo Travel, Diana Hunting Tours (im Folgenden kurz "Diana Hunting Tours", "Wir", "Das Unternehmen", "Uns" oder "Unser" genannt) entworfen und gilt für alle Kunden, Lieferanten und Partner.

 

ERKLÄRUNG ZU UNSERER DATENSCHUTZRICHTLINIE - DIANA JAGDREISEN

1. Über Diana Hunting Tours

Seit der Gründung im Jahre 1974 hat sich Diana Hunting Tours auf die Organisation von Jagdreisen spezialisiert und ist heute die größte Jagdreise-Agentur in Dänemark.

Diana Hunting Tours bietet seinen Kunden einzigartige Reiseerlebnisse und möchte als Agentur der ersten Wahl angesehen werden, wenn die Reise das gewisse Extra beinhalten soll. Alle von uns angebotenen Reisen sind von hoher Qualität, und als unser Kunde erleben Sie ein hohes Maß an Professionalität - vor, während und nach Ihrer Reise.

Als Teil unseres Geschäfts sammeln und verarbeiten wir persönliche Informationen für die in der Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke. Wir sind verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.

Wenn Sie Fragen zu unserer Datenschutzrichtlinie oder zur Behandlung Ihrer persönlichen Daten haben, könne Sie uns hier erreichen: 

Limpopo Travel A/S, Diana Jagtrejser
Fåborgvej 240
DK-5700 Svendborg
E-Mail: info@limpopo.dk

2. Datensicherheit ist wichtig für uns

Für uns ist die verantwortungsvolle Behandlung der im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erhobenen personenbezogenen Daten in jeglicher Hinsicht von entscheidender Bedeutung. In dieser Datenschutzrichtlinie erklären wir, wie Ihre persönlichen Daten gesammelt und verwendet werden, wenn Sie einer unserer Kunden, Lieferanten oder Partner sind, und wie Sie Einblick in Ihre eigenen Informationen erhalten.

3. Was sind persönliche Informationen?

Personenbezogene Daten sind Daten über eine identifizierte oder identifizierbare physische Person. Unter einer identifizierbaren physischen Person verstehen wir eine Person, die direkt oder indirekt durch Daten wie z. B. eine ID-Nummer oder andere Angaben, die für die Identität einer bestimmten Person spezifisch sind, identifiziert werden kann.

4. Welche persönlichen Daten sammeln wir und warum?

Die Informationen, die wir über Sie sammeln, werden für verschiedene Zwecke im Zusammenhang mit unserer Kundenbetreuung und der Planung und Organisation der von Ihnen gebuchten Reise genutzt.

Wenn Sie uns keine relevanten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass wir unseren Verpflichtungen gegenüber Ihnen als Kunde oder als Lieferant nicht nachkommen können.

In der Regel erheben und verarbeiten wir nur persönliche Standard-Daten. In bestimmten Situationen kann es jedoch nötig sein, dass wir sensible persönliche Informationen benötigen (z. B. zu speziellen Ernährungsbedürfnissen bei der Buchung von speziellen Mahlzeiten im Flugzeug oder für besondere Unterstützung auf Ihrer Reise) sowie Informationen über Ihre ID-Nummer (z. B. in Verbindung mit dem Erhalt einer Kopie Ihres Passes, Details für die Buchung eines Fluges oder für einen Visumantrag), um in der Lage zu sein, die von Ihnen gebuchte Reise zu liefern.

Normalerweise sammelt Diana Hunting Tours Informationen über: Reisepass, Jagdschein, EU-Waffenpass, Waffenerlaubnis und evtl. Führerschein

4.1 Information über unsere Kunden

Informationen, die Sie uns bei der Buchung einer Reise geben, z. B. online über unsere Website oder wenn Sie einen unserer Mitarbeiter kontaktieren, einschließlich Ihrer Kontaktdaten: Vorname, Nachname, Adresse, Telefon-Nr., E-Mail-Adresse, Beruf, Staatsbürgerschaft, CPR (ID) Nummer für Visaanträge etc., Pass-Nr., Waffenpass-Nr., Führerschein-Nr., Bankverbindung, Kreditkartendetails, Informationen über Ihre speziellen Präferenzen wie z. B. besondere Nahrungsmittel, Hilfestellung aufgrund von Behinderung oder Krankheit etc., Gesundheitsinformationen, Angaben zu Größe, Gewicht, Kleider- und Schuhgröße zur Bestellung von Ausrüstung während Ihrer Reise, der Zweck Ihrer Reise, welchen Sprachen Sie sprechen, Bonuskarten-Nr., Mitgliedschaften unserer Partnerclubs, Kontaktdaten für Ihre Angehörigen, Informationen über Ihre Kommunikations- und Marketingpräferenzen sowie Informationen, die Sie uns im Hinblick auf eine Frage oder wenn Sie eine Beschwerde melden oder uns anderweitig im Zusammenhang mit Ihrer Kundenbeziehung kontaktieren, geben.

5. Wofür benutzen wir Ihre persönlichen Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten für die unten aufgeführten Zwecke. Bitte beachten Sie, dass nicht alle angegebenen Zwecke, Informationskategorien, Informationsempfänger oder Arten der Informationsverarbeitung auf Sie zutreffen müssen.

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten nur dann, wenn dies für Ihre Beziehung zu unserem Unternehmen (unter Berücksichtigung der jeweiligen Interessenlage) oder im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften unbedingt erforderlich ist.

5.1 Kundenverwaltung

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten im Zusammenhang mit der Erstellung und laufenden Verwaltung und bei Abschluss Ihrer Reise, einschließlich der Buchung von Reisen und Nutzung unserer anderen Produkte (wie Newsletter, Visumanträge, Reiseversicherung, Transferleistungen, etc.), Pflege der Kundendaten, Abrechnung, Inkasso, Marketing, Statistiken etc. Alle Statistiken und Analysen sind anonymisiert und enthalten daher keine Informationen, die Ihnen direkt zugeordnet werden können. 

6. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Grundsätzlich verwenden wir Informationen über Sie aus einem der folgenden Gründe: (1) Ihre Zustimmung (2) Ausführung oder Abschluss Ihres Vertrages mit uns (3) Berücksichtigung der legitimen Interessen des Unternehmens, d.h. für die oben beschriebenen Zwecke (4) Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (5) Schutz der Interessen von Ihren oder einer anderen Person (6) Verarbeitung, die notwendig ist, um einen Rechtsanspruch zu begründen, durchzusetzen oder zu verteidigen (7) Verarbeitung, die notwendig ist, um unsere oder Ihre arbeits-, gesundheits- und sozialrechtlichen Verpflichtungen nach nationalem oder EU-Recht zu erfüllen. Darüber hinaus kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Informationen im Interesse Dritter für die oben beschriebenen Zwecke zu verwenden, es sei denn, Ihre Interessen haben mehr Gewicht.

7. Teilen von persönlichen Informationen

Wir geben personenbezogene Daten nur in dem Umfang weiter, der für den Betrieb unseres Unternehmens erforderlich ist, einschließlich im Zusammenhang mit der Bereitstellung der von Ihnen gebuchten Reise oder mit anderen Produkten, die Sie bei uns erworben haben

Bei der Buchung von Reisen und verwandten Produkten geben wir in der Regel persönliche Daten an folgende Empfänger weiter:

7.1 Globale Distribution Systems (GDS)

Ein GDS ist ein IT-Netzwerksystem, das einem Unternehmen gehört oder von einem Unternehmen betrieben wird und Transaktionen zwischen Dienstleistern der Reiseindustrie, hauptsächlich Fluglinien, Hotels, Autovermietungen und Reisebüros, erleichtert. Ein GDS verbindet Dienstleistungen, Preise und Buchungen, indem es Produkte aus diesen drei Reisebereichen zusammenfasst, d.h. Flugbuchungen, Hotelreservierungen und Mietwagen.

Diana Hunting Tours nutzt die folgenden GDS im Rahmen ihrer geschäftlichen Aktivitäten: Amadeus, Galileo und Travelport.

7.2 Fluggesellschaften 

Wir geben persönliche Informationen an die Fluggesellschaften weiter, wenn Sie Ihre Reise buchen. Zum Zweck der Buchung Ihres Fluges werden wir der gewählten Fluggesellschaft in der Regel folgende Informationen zur Verfügung stellen: Vorname (n), Nachname, Abflughafen, Zielort, Daten Ihrer Hin- und Rückreise, Bonuskartennummer, etwaige Sonderwünsche wie z. B. spezielle Mahlzeiten und wenn Sie zusätzliche Hilfe im Flugzeug oder am Flughafen benötigen.

Wenn Sie in bestimmte Länder reisen, liefern wir außerdem Ihre Passdaten an die Fluggesellschaft.

7.3 Hotels

Wir geben persönliche Daten an die Hotels weiter, die Sie auf Ihrer Reise benutzen. Für die Buchung Ihrer Unterkunft teilen wir dem Hotel in der Regel folgende Informationen mit: Vorname (n), Nachname, An- und Abreisedaten, Zimmerkategorie, Bonuskartennummer, besondere Wünsche für Ihren Aufenthalt, z. B. die Organisation von Sondermahlzeiten oder spezielle Hilfe, die Sie während Ihres Aufenthaltes im Hotel aufgrund von Behinderung oder Krankheit benötigen.

7.4 Leihwagen-Firmen

Wir geben personenbezogene Daten an Autovermietungen weiter, wenn Sie während Ihrer Reise  ein Fahrzeug benötigen. Für die Buchung eines Mietwagens geben wir folgende Informationen weiter: Vorname (n), Nachname, Abholort, Mietdauer, Fahrzeugkategorie, Führerscheininformationen, Bonuskartennummer, besondere Anforderungen beim Mieten eines Fahrzeugs wie z. B. besondere Bedürfnisse in Bezug auf Behinderung oder Krankheit, Kindersitze usw.
Wir benutzen folgende Autovermietungen: [Europcar, Hertz, Avis].

7.5 Bus-Unternehmen

Wir geben persönliche Daten an Busunternehmen weiter, wenn Sie im Rahmen Ihrer Reise mit dem Bus reisen müssen. Für die Buchung von Bustransporten geben wir folgende Informationen weiter: Vorname (n), Nachname, Abholort, Datum und Uhrzeit Ihrer Busfahrt sowie alle besonderen Anforderungen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Busreise haben wie z. B spezielle Mahlzeiten oder zusätzliche Hilfe wegen Behinderung oder Krankheit.

7.6 Schifffahrtslinien

Wir geben persönliche Daten an Schifffahrtslinien weiter, wenn Sie im Rahmen Ihrer Reise mit dem Boot reisen müssen (z.B. im Zusammenhang mit einem Ausflug zu einer bekannten Touristenattraktion etc.). Für die Buchung des Bootstransports geben wir folgende Informationen an: Vorname (n), Nachname, Geburtsdatum, Zielort, Route, Datum der Hin- und Rückfahrt sowie alle besonderen Anforderungen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bootsfahrt haben, wie spezielle Mahlzeiten oder zusätzliche Hilfe wegen Behinderung oder Krankheit.

7.7 Bedbanks

Eine "Bedbank" ist ein IT-Netzwerksystem, das einer Firma gehört oder von ihr betrieben wird und Transaktionen zwischen Reisedienstleistern, hauptsächlich Hotels, Reisebüros oder dem Endkunden, erleichtert. Wir geben persönliche Daten an Bedbanks im Zusammenhang mit der Buchung von Hotels weiter, die Sie während Ihrer Reise nutzen werden. Für die Buchung von Hotelübernachtungen über eine Bedbank geben wir die folgenden Informationen an: Vorname (n), Nachname, An- und Abreisedaten, Zimmerkategorie, Bonuskartennummer, Sonderwünsche für Ihren Aufenthalt wie z. B. spezielle Mahlzeiten oder besondere Unterstützung, die Sie während Ihres Aufenthaltes im Hotel wegen einer Behinderung oder Krankheit benötigen.

Diana Hunting Tours nutzt die folgenden Bedbanks als Teil ihrer Geschäftsaktivitäten: Expedia, Hotels.com und Booking.com

7.8 Reisebüros

Wenn Sie im Rahmen Ihrer Reise an einem Ausflug teilnehmen oder einen Transfer benötigen, ist es möglich, dass wir persönliche Informationen an eine Reiseagentur weitergeben. Die Reiseagentur übernimmt die Verantwortung für die Organisation Ihres Ausflugs, den sie bei einem örtlichen Anbieter an Ihrem Reiseziel bucht. Für die Buchung von Ausflügen, Transfers usw. geben wir in der Regel folgende Informationen an: Vorname (n), Nachname, Datum und Uhrzeit Ihrer Ankunft und / oder Abreise, Fahrzeugtyp, Reiseziel und besondere Anforderungen, die Sie im Zusammenhang mit Ihrem Transfer oder Ausflug haben, wie z. B. das Arrangieren von speziellen Mahlzeiten oder besondere Hilfe, die Sie aufgrund von Behinderung oder Krankheit benötigen.

7.9 Versicherungs-Gesellschaften

Im Rahmen der Buchung Ihrer Reise bei uns haben Sie die Möglichkeit, eine Reise- und/oder Rücktrittsversicherung abzuschließen. Wenn Sie eine Versicherung abschließen möchten, geben wir Ihre persönlichen Informationen an die Versicherungsgesellschaft weiter, um die Versicherungspolice ausstellen zu lassen. Diese Information beinhaltet normalerweise Vornamen, Familiennamen, E-Mail-Adresse, Reiseland, Reisedaten und Art der Reise, die Sie gebucht haben.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit arbeiten wir mit folgender Versicherungsgesellschaft zusammen: Europæiske

7.10 Verleihfirmen für Ausrüstung

Als Teil der Buchung Ihrer Reise mit uns haben Sie die Möglichkeit, Ausrüstung, die Sie für Ihre Reise benötigen, z. B. Waffen oder ähnliches, zu mieten. Wenn Sie eine Ausrüstung mieten möchten, geben wir Ihre persönlichen Daten an unsere Partner an Ihrem Bestimmungsort weiter: Vorname (n), Nachname, Art der Ausrüstung, Jagdlizenz, Zeitpunkt der Abholung und Dauer des Mietzeitraums.

7.11 Im Hinblick auf spezielle Qualitäts-Angebote

Um Ihnen vor der Buchung ein qualifiziertes Angebot zu unterbreiten, geben wir persönliche Informationen über Sie und die gewünschte Buchung an ein GDS weiter (wie oben beschrieben), das die vorläufige Buchung bei der Fluggesellschaft, dem Hotel usw. vornehmen wird.

Bei der Erstellung eines qualifizierten Angebots werden personenbezogene Daten über Sie und eventuelle weitere Begleitpersonen an mehrere unabhängige Datenbanken (GDS, Airlines, Hotels usw.) weitergegeben. Diese Informationen können nach Ablauf des Angebots von diesen Stellen zurückbehalten werden - auch im Falle der Stornierung dieses Angebots.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dem normalen Betrieb unseres Unternehmens, z. B. im Zusammenhang mit der externen Verwaltung unserer IT-Systeme, analytischen Studien, Marketingaktivitäten, Inkasso, Rechnungsprüfung und Rechtshilfe usw. offenlegen und/oder an andere Lieferanten und/oder Dienstleister weitergeben.

Weitere Informationen zu unseren Lieferanten und anderen Partnern, die mit Ihren persönlichen Daten umgehen und diese schützen, finden Sie in deren Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.

Wir sind bestrebt, die Offenlegung personenbezogener Daten auf ein möglichst persönliches Format zu beschränken, um die Fälle zu begrenzen, in denen Informationen, die Ihnen persönlich zur Verfügung stehen, offengelegt werden.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nicht weiter, es sei denn, dies ist notwendig, um unser Geschäft zu betreiben oder Ihre Wünsche zu erfüllen.

8. Internationale Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Aufgrund der Art des Unternehmens ist es möglich, dass Ihre persönlichen Daten bei der Buchung einer Reise mit uns in Länder außerhalb der EU / des EWR übertragen werden. In bestimmten Fällen müssen wir Partner und Lieferanten außerhalb der EU / des EWR einsetzen, um unsere Dienstleistungen für Sie erbringen zu können.

Ohne die Möglichkeit, Informationen über Sie an Empfänger außerhalb der EU / des EWR zu übermitteln, können wir die von Ihnen gebuchte Reise nicht liefern. Dies gilt für die Buchung einer Reise, bei der Ihre Daten an einen Empfänger außerhalb der EU / des EWR gesendet werden müssen, um beispielsweise einen Flug, ein Hotel usw. am endgültigen Zielort zu buchen.

Die Datenschutzgesetze in diesen Ländern können weniger streng sein als in Dänemark und dem Rest der EU / des EWR, da wir in den meisten Fällen mit Ländern zusammenarbeiten, in denen die Europäische Kommission festgestellt hat, dass das Datenschutzniveau nicht dem Niveau innerhalb der EU / des EWR entspricht.

Wenn es für uns möglich ist, wird die Übermittlung Ihrer persönlichen Daten auf Standardtransferverträgen basieren, die von der Europäischen Kommission speziell für diesen Zweck entwickelt wurden. Soweit Übertragungen in die USA betroffen sind, werden diese so weit wie möglich auf der Grundlage von Privacy Shield durchgeführt. Privacy Shield ist eine Vereinbarung zwischen der EU und den Vereinigten Staaten, die unter anderem eine Reihe von Datenschutzbestimmungen und Sicherheitsmaßnahmen festlegt, die US-Unternehmen, die Teil dieses Unternehmens sind, bei der Verarbeitung personenbezogener Daten einhalten müssen.

In bestimmten Fällen ist es jedoch nicht möglich, einen Standardtransfervertrag abzuschließen oder Privacy Shield als Rechtsgrundlage für Transfers zu verwenden. In solchen Fällen beruht die Übermittlung von Informationen auf Artikel 49 (1) (b) des Datenschutzgesetzes, da die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in das betreffende Land zur Erfüllung des Kontakts zwischen Ihnen und uns erforderlich ist (Buchung Ihrer Reise) oder notwendig ist für die Durchführung von gewünschten Maßnahmen vor Abschluss eines solchen Vertrages (z. B. im Zusammenhang mit dem Antrag auf ein qualifiziertes Angebot wie in Abschnitt 7 oben erwähnt).

Daher ist es wichtig, dass wir Ihre persönlichen Daten in Länder außerhalb der EU / des EWR übertragen, wenn Sie eine Reise mit Diana Hunting Tours buchen. Dies bedeutet, dass Ihre persönlichen Daten nicht das gleiche Schutzniveau genießen wie nach dänischem oder EU-Recht.

Bei der Übermittlung von Informationen besteht die Gefahr, dass es in dem fraglichen Land keine klaren, präzisen und verfügbaren Rechtsvorschriften in Bezug auf die Verwendung Ihrer persönlichen Daten gibt und dass keine Vorschriften für die Verwendung Ihrer persönlichen Informationen durch die Länderbehörden bestehen und dass das Land keine unabhängige und wirksame Aufsichtsbehörde hat. Auch gibt es für die betroffenen Personen keine verfügbaren und wirksamen Rechtsmittel gibt.

Wenn Sie nicht möchten, dass Diana Hunting Tours Ihre persönlichen Daten bei der Buchung Ihrer Reise an Empfänger außerhalb der EU / des EWR sendet, teilen Sie uns dies bitte zum Zeitpunkt der Buchung mit.

Unter keinen Umständen geben wir persönliche Informationen an Empfänger außerhalb der EU / des EWR weiter, außer es ist unumgänglich für unser Geschäft und um Ihre Wünsche hinsichtlich Ihrer Reise zu erfüllen.

9. Datenintegrität und Sicherheit

Personenbezogene Daten werden nicht länger gespeichert als es zur Erfüllung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist, es sei denn, ihre Speicherung muss nationalen gesetzlichen Anforderungen entsprechen, wie z. B. gesetzlichen Aufbewahrungsfristen im Zusammenhang mit Buchführungsverfahren usw.

Es ist die Politik des Unternehmens, Ihre persönlichen Daten durch angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu schützen. Wenn Ihre persönlichen Daten nicht mehr benötigt werden, stellen wir sicher, dass sie auf sichere und verantwortungsvolle Weise gelöscht werden.

10. Ihre Rechte

Sie können jederzeit Ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausüben. Sie können z. B. einen Einblick in die von Ihnen gespeicherten persönlichen Daten verlangen und sich gegen die Art und Weise, wie wir diese Informationen verarbeiten, aussprechen. Außerdem können Sie verlangen, dass falsche Informationen über Sie korrigiert oder gelöscht werden, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten widerrufen und Ihr Recht auf Vergessen anwenden.

Wenn Sie eines oder mehrere Ihrer oben genannten Rechte anwenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter info@limpopo.dk. Ihre Anfrage wird gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen bearbeitet.

Beschwerden über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten durch Diana Hunting Tours richten Sie bitte an:

Datatilsynet
Borgergade 28, 5.
1300 København K
E-Mail: dt@datatilsynet.dk

11. Updates

Wir überprüfen und aktualisieren diese Datenschutzrichtlinie regelmäßig. Sie sollten daher regelmäßig unsere Datenschutzrichtlinien überprüfen, um festzustellen, ob sich Änderungen auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auswirken.

Gute Reiseangebote

Machen Sie es wie Tausende anderer Jäger

Abonnieren Sie den Newsletter und bekommen Sie als einer der Ersten alle Neuheiten und Angebote direkt in Ihren Posteingang

  • Gute Jagdreise-Angebote
  • Info rund um die Jagd
  • Storno-Reisen