JAGD-BLOG

Interessante Geschichten von unseren Reisen

Neuester Blog-Beitrag: "Wahl der Munition für Ihre Jagdreise"

REHBOCKJAGD

Wo sind die besten Reviere für eine Rehbockjagd?

LESEN SIE MEHR Preise ab € 590

GROßWILDJAGD

Große Wildtiere – großes Jagdabenteuer

LESEN SIE MEHR Preise ab € 1.825

SCHWARZWILDJAGD

Erfahren Sie mehr über die Unterarten und die Jagdformen und welches Kaliber am besten ist

LESEN SIE MEHR Preise ab € 515

MACHEN SIE ES WIE TAUSENDE ANDERER JÄGER

Abonnieren Sie unseren Newsletter, und Sie erhalten Einzelheiten zu unseren Spezial-Angeboten

Tragen Sie sich jetzt ein!

Jagdreisen – Was Sie wissen müssen!

Warum im Ausland jagen?

Eine Jagdreise ist oft eine Reise mit vielen Höhen und Tiefen, bevor sie hoffentlich mit dem gewünschten Jagderfolg zu Ende geht. Daher ist jede einzelne Jagdreise ein einmaliges Erlebnis, an das man sich ein Leben lang erinnert. Viele Jäger glauben, dass eine Jagd im Ausland eine kostspielige Angelegenheit ist. Das mag in einigen Fällen stimmen, aber wenn Sie im Durchschnitt zehn Tage pro Jagdsaison in Polen jagen, dann sind die Kosten vergleichbar mit einer Bockjagd in Großbritannien, aber mit viel höheren Erfolgschancen. Alles in allem muss also eine Auslandsjagd nicht viel teurer sein als eine Jagd zu Hause. Wenn Sie sich aber entscheiden, in exotischeren Ländern zu jagen, ist der Preis natürlich höher, aber das Erlebnis auch viel intensiver.   

Was macht eine gute Jagdreise aus?

Eine gute Jagdreise ist eine Reise, an die man mit einem Lächeln auf den Lippen zurückdenken kann. Egal, ob die Jagd zu Hause oder im Ausland stattfindet, es gibt nie eine Garantie für den Jagderfolg. In einigen Gebieten sind die Chancen höher als in anderen, aber letztendlich sind die Fähigkeiten jedes einzelnen Jägers und auch eine gewisse Portion Glück nötig, um Erfolg zu haben. Dies bildet die Basis der Jagd und ist einer der Hauptgründe, warum wir jagen und warum wir feiern, wenn wir Erfolg haben. Um eine Jagdreise wirklich genießen zu können, müssen die Erwartungen vor der Reise realistisch sein. Ansonsten wird die Reise eine Enttäuschung, egal ob sie erfolgreich war oder nicht.

Alleine oder zu zweit jagen?

Alleine jagen oder zusammen mit einem Freund oder Familienmitglied – beides hat seine Vor- und Nachteile. Jagdreisen sind immer ein großartiges Erlebnis, und es ist schön, solche schönen Erlebnisse mit anderen teilen zu können. Für viele ist der gesellschaftliche Aspekt ein wesentlicher Bestandteil dieses Erlebnisses, und diese Jäger sollten natürlich nie alleine zur Jagd fahren. Wenn man sich allerdings entscheidet, allein zu fahren, hat man den großen Vorteil, dass man die ungeteilte Aufmerksamkeit des Jagdführers bekommt. Seine einzige Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass die Jagd erfolgreich verläuft. Wenn man zusammen mit einem anderen Jäger jagt, teilt man sich den Jagdführer und somit dessen Aufmerksamkeit und Anstrengungen.

Eine Jagd auf Rehbock in Polen, auf Steinbock in Kirgisien oder auf Kudu in Südafrika?

Welche Art von Jagd man wählt, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe und was man bereit ist, dafür auszugeben. Eine Bockjagd in Polen verspricht ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit kurzen Reisezeiten, einer hohen Erfolgsquote und vielen Trophäen, während zum Beispiel eine Bergjagd viel Reisen mit sich bringt, eine geringere Erfolgsquote und in der Regel ”nur” eine einzige Trophäe. Auf der anderen Seite bietet eine Bergjagd eine spektakuläre Landschaft, große Herausforderungen und Erinnerungen, die ein Leben lang bleiben. Antilopenjagden in Afrika bieten das Beste aus beiden Welten mit vielen Stunden Jagd im aufregenden afrikanischen Busch und mit zahlreichen Trophäen. Zudem bietet Afrika viele kulturelle Attraktionen. 

Was sollte ich bei einer Jagdreise beachten?

Jede Jagdreise sollte mit einem Besuch beim Arzt beginnen, um zu überprüfen, ob man gesund ist. Gleichzeitig kann man sich die entsprechenden Impfungen geben lassen, die für das Land, in dem man jagen möchte, notwendig sind. Dann sollte man sicherstellen, dass man über eine angemessene Reiseversicherung verfügt. Heutzutage ist in vielen Versicherungspolicen auch eine Reiseversicherung enthalten, aber ist auch die teure Waffe versichert? Oder verlorene Jagdtage? Stellen Sie genau fest, was Ihre Versicherung abdeckt. Sollten Sie nicht zufrieden sein, kann Ihr Reisebüro Ihnen helfen, die richtige Versicherung zu finden.

Warum bei einem skandinavischen Reisebüro buchen?

Eine gute Jagdreise hängt immer davon ab, dass alle Papiere und die Planung in Ordnung sind und dass der Jäger und sein Jagdreiseberater besprochen haben, was bei der Jagdreise realistisch erwartet werden kann.  Der Berater ist ein Vermittler, dessen langjährige Erfahrung dem Jäger hilft, den richtigen Jagdveranstalter oder Outfitter zu finden, der die individuellen Wünsche des Jägers am besten erfüllen kann. Zusätzlich ist ein professionelles skandinavisches Reisebüro Mitglied im Reise-Garantie-Fond, welches den Jäger gegen wirtschaftliche Verluste absichert, falls der Jagdreiseveranstalter oder Outfitter entgegen aller Erwartungen Insolvenz anmeldet und den Betrieb einstellt oder aus anderen Gründen nicht in der Lage ist, die gebuchte Jagd durchzuführen.

Warum Sie mit Diana Jagdreisen reisen sollten?

Der Preis

Als Garantie dafür, dass Sie unsere Jagden nirgendwo günstiger finden, passen wir jeden Preis den Preisen anderer Outfitter an, so lange die Leistungen der Jagdreise die gleichen sind.

Reiseplanung

Wir bieten einen umfassenden Reiseplanungs-Service. Dieser beinhaltet die Flugbuchungen, Waffentransport und Einfuhr der Trophäen. Darüber hinaus kümmern wir uns um die Kommunikation mit dem Outfitter, um sicher zu stellen, dass Ihre Ansprüche erfüllt werden.

Sicherheit

Wir sind durch den dänischen Verbraucherschutz abgesichert. Wir sind Mitglied der Vereinigung der Dänischen Reisebüros und -veranstalter, dem Reisegarantie-Fond sowie der Reise-Beschwerdekammer. Das bedeutet, dass Sie Rückendeckung haben bei einer Reklamation.

Die besten Outfitter

Während der vielen Jahre, die wir im Jagdgeschäft tätig sind, haben wir viele verschiedene Outfitter getroffen. Wir arbeiten nur mit denjenigen zusammen, die den besten Service und die besten Jagdgebiete anbieten.

Reiseveranstalter seit 1974

Wir bieten kompetente Beratung über Ihre Jagd aufgrund unserer langjährigen Erfahrung.

Notruf-Telefon

Sie können uns jederzeit über unsere 24-Stunden-Hotline erreichen, wenn Sie unterwegs sind.

Lesen Sie mehr
Auktion: Ersteigern Sie Ihre Jagdreisen!

Hier finden Sie einen Überblick über die laufenden Auktionen.

Warum wählen Sie uns

Wer ist Limpopo & Diana Jagdreisen?


Limpopo Travel & Diana Jagdreisen wurden auf Basis von mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung in der Jagdreisebranche aufgebaut. Diana Jagdreisen wurde 1974 in Svendborg in Dänemark von dem im Jagdtourismus international bekannten Jan Krossteig gegründet, der heute Gesellschafter und Vorsitzende des Unternehmens ist.

Heute sind Limpopo & Diana Jagdreisen die weltweit größte Jagdreiseagentur, die Jagdreisen in 39 verschiedene Länder für Kunden aus der ganzen Welt anbietet. Das Unternehmen, das seinen Hauptsitz in Dänemark sowie Niederlassung in Lund (Schweden), beschäftigt mehr als 20 Mitarbeiter, wo mehrere der Mitarbeiter sogar über jahrzehntelange Erfahrung verfügen.

Gute Reiseangebote

Machen Sie es wie Tausende anderer Jäger

Melden Sie sich zu unserem Neuheitsbrief an, und bekommen Sie Angebote und Jagdneuheiten direkt auf Ihre Email

  • Gute Jagdreise-Angebote
  • Info rund um die Jagd
  • Storno-Reisen