Taubenjagd | Flugwildjagden auf Tauben, Enten und mehr

Taubenjagd

Nimm die Herausforderung an

Wenn Sie ein leidenschaftlicher Flinten-Enthusiast und auf der Suche nach einer Jagd sind, die Ihnen die Möglichkeit gibt, jedes Mal, wenn Sie draußen sind, Dutzende von anspruchsvollen Schüssen abzugeben, dann ist es unmöglich, die Taubenjagd zu ignorieren. Für einen wirklich vernünftigen Preis ist es möglich, Gebiete in Schottland oder England zu besuchen, wo Sie mit ein wenig Glück - und einer gewissen Schießfertigkeit - einen sogenannten "Red Letter Day" genießen können, was bedeutet, dass ein einziger Jäger über 100 Tauben erlegt. Während die nordischen Waldtauben eine besondere Bedeutung für die meisten dänischen Jäger haben, bedeutet die drastische Verkürzung der Jagdsaison nun, dass sie die Spätsommerjagd nicht mehr genießen können, wie sie es in den "guten alten Zeiten" konnten, als eine riesige Anzahl von Tauben auf die frisch abgeerntete Felder einfiel und den Jägern eine wunderbare Jagd bescherte.

Einer der Vorteile von England ist, dass man das ganze Jahr hindurch Tauben schießen kann, wobei die größten Vogelkonzentrationen im Spätsommer zu finden sind. Viele Jäger entscheiden sich aber dafür, im Frühjahr zu jagen, wenn die Felder bestellt sind und gute Äsungsbedingungen für die Tauben bieten. Der Frühling ist also nicht nur etwas für Bockjäger - Für den leidenschaftlichen Flintenjäger lohnt sich auch eine Jagd, wenn der Winter so langsam zu Ende geht.

Enten, Gänse, Fasane und anderes Niederwild

Wenn Sie im Herbst reisen wollen, gibt es viele Möglichkeiten, eine Taubenjagd mit einem sog. Rough Shooting zu kombinieren. Schottland ist für diese Jagden besonders bekannt und beliebt. Hier können Sie die Jagd nicht nur auf Tauben, sondern auch auf Fasan, Rebhuhn, Hase, Schnepfen und Kaninchen genießen. Die Jagd ist ein klassisches "Rough Shooting" und erinnert an die klassische dänische Flintenjagd, allerdings mit Hunden, die eine größere Rolle spielen aufgrund der zahlreicheren und unterschiedlichen Wildarten, als es normalerweise in Dänemark der Fall ist. Es ist auch möglich, diese Form der Jagd in Westfrankreich auszuüben, wo neben einer großartigen Jagd auch gutes Essen, Vintage-Weine und eine einzigartige Kultur- und Jagdtradition geboten wird.

”High-Volume”-Taubenjagd

Wenn es um Taubenjagden geht, sind England und Schottland die klassischen Jagdländer, die jedes Jahr Tausende von Flintenschützen anziehen. Es gibt aber einige wunderbare Alternativen. Ungarn ist vielleicht ein eher übersehenes Land, wenn es um Flintenjagden geht, aber es bietet Jagden auf Fasane, Enten und Tauben in sehr großer Zahl - vielleicht sogar noch höher als auf den britischen Inseln?

High-Volume-Taubenjagd ist ein Ausdruck, der die meisten Jäger an Argentinien denken lässt. Vor allem in der Provinz Cordoba findet man Unmengen an "Tauben", die über die Sonnenblumenfelder fliegen. Bejagt werden sowohl die Ringeltauben als auch die kleineren Turteltauben. Sie werden hier als ernsthafte landwirtschaftliche Schädlinge angesehen, was nicht überrascht, wenn man sieht, wie viele Vögel hier vorkommen. Sie können zwischen 1.000-1.500 Tauben pro Tag erbeuten. Der Weltrekord stammt ebenfalls aus Cordoba, bei dem ein amerikanischer Jäger 13.000 Tauben während eines einzigen Tages schoss!

Suchergebnisse

Schließen

Haben Sie sich für unseren Newsletter angemeldet?

  • Erhalten Sie exklusive Jagdreise-Angebote
  • Erhalten Sie interessante Informationen rund um die Jagd
  • Achten Sie auf spezielle Reisepakete