WÄHLEN SIE DEN AUFENTHALT
JAGDAUFENTHALT 5 TAGE
PREIS $2,995

Taubenjagd in Entre Rios

Für engagierte Flintenschützen auf der Suche nach einem herausfordernden Schießerlebnis und Tauben, die zu Tausenden ankommen - den ganzen Tag

Höhepunkte auf Ihrer Reise

  • Taubenschießen "High Volume"
  • Es ist nicht ungewöhnlich, mehr als 2.000 Schüsse pro Tag abzugeben
  • Schießen auf sehr hohem Niveau
  • Fantastische Unterkunft mit sehr gutem Essen

5 TAGE AB $2,995

Wir sind stolz darauf, unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, mit einem der besten Veranstalter für Taubenjagden in Argentiniens zu jagen, der in der Region Entre Rios, nördlich von Buenos Aires, ansässig ist.

Diese Jagden werden auf einem sehr hohen Niveau organisiert, und die Mitarbeiter des Veranstalters arbeitet seit Jahrzehnten im Jagdgeschäft. Darüber hinaus wird eine fantastische Unterkunft geboten, die diese wunderbare Reise komplett macht.

Die Taubenpopulation in der Provinz Entre Rios ist in den letzten Jahren aufgrund der verbesserten landwirtschaftlichen Produktion explodiert. Die einzige Grenze bei diesen Taubenjagden setzen Sie sich selbst.

Es ist nicht ungewöhnlich, zwischen 1.000-2.000 Schüsse pro Tag abzugeben.

Seit 1984 organisiert „Argentina’s Best Hunting (ABH) einige der besten Jagd- und Angelabenteuer Argentiniens. Sie sind bekannt für ein hohes Serviceniveau und ausgezeichnete Jagd- und Angelerlebnisse.

Die Jagd

Ein typischer Jagdtag beginnt mit einem guten Frühstück in der Lodge, danach fährt man ins Jagdgebiet. Die Jagdführer haben sich bereits orientiert, wo die Tauben fliegen, damit sie sicherstellen können, dass sie ihre Jagdgäste an den optimalen Stellen platzieren. Wenn Sie im Jagdrevier ankommen, wird jedem Jäger ein erfahrener "Bird Boy" zugewiesen, der ihn an seinen Platz bringt und dafür sorgt, dass er während des Schießens mit Patronen, Erfrischungen usw. versorgt wird. 

Jagdsaison

September - April
(Bester Zeitraum Januar - April) 

Vorgeschlagener Reiseablauf

Tag 1: Ankunft am Flughafen Buenos Aires. Sie werden von einem Vertreter des Veranstalters empfangen, der Sie zum Inlandsflughafen bringt, von wo aus Sie nach Parana oder Santa Fe in der Region Entre Rios fliegen. Bei Ankunft werden die Jäger abgeholt und zur Estancia Cortaderas Lodge gefahren.

Tage 2-5: 4 volle Tage Taubenschießen. Unterkunft in der Estancia Cortaderas Lodge. (Es ist auch möglich, einen Angelausflug – falls gewünscht - zu arrangieren.)

Tag 6: Abreise nach dem Frühstück und Transfer zum Flughafen Parana oder Santa Fe, Inlandsflug nach Buenos Aires. Rückflug nach Hause.
Es ist möglich, ein paar Nächte in Buenos Aires zu buchen, wenn Sie diese faszinierende Stadt erleben möchten.

Jagdgeschichten

 

Erland auf Taubenjagd in Argentina

Es ist die beste Taubenjagd weltweit

Aber mein Freund antwortete nur: "Du kannst nicht so dumm sein! Man fliegt nicht einfach nach Argentinien, nur um Tauben zu schießen!" Ich versuchte ihm zu erklären, dass es weit mehr gibt als nur Tauben zu schießen, aber er schüttelte bloß den Kopf.

Ich stehe jetzt in einem Sonnenblumen-Feld

Hinter mir steht Jamie, mein ”Bird Boy”. Er hält eine der Benelli-Flinten, die ich geliehen habe, während ich mit der anderen schieße. ”Guter Schuss” bemerkt Jamie, als ich eine richtig dicke Taube treffe. ”Hinterher” sagt Jamie, als ich die nächste Taube fehle. Jamie hat schon viele Male als “Bird Boy” gearbeitet. Er hat ein Heftpflaster an seinem rechten Daumen, um zu verhindern, dass er Blasen bekommt. Seine Aufgabe ist es, die Flinten nachzuladen, und schließlich die geschossenen Vögel einzusammeln. "Möchtest du eine Cola?" fragt Jamie.

Ich bin hier mit zwei anderen Herren, Göran und Leif. Beide sind gute Flintenschützen. Gestern sind wir in Argentinien angekommen. In der Lodge wurden wir von den Angestellten mit heißen Tüchern und einem Glas Champagner begrüßt.

Ich übertreffe die 800-Marke

Ich habe etwas Zeit mit Fotografieren verbracht, daher führt Leif unseren Wettbewerb mit über 1.000 Tauben an. Die örtlichen Bauern sind froh, dass wir hier die Tauben geschossen haben. Obwohl wir alle glauben, dass wir noch nie so viele Tauben gesehen haben, ist Jamie traurig, dass dies nicht wirklich ein guter Tag war.

Aber wir haben ein paar fantastische Stunden genossen. Zum Lunch wird ein Tisch unter freiem Himmel aufgestellt. Wir bekommen gegrillte Steaks und einen guten Malbec-Wein. Nach dem Essen ruhen wir uns eine Stunde in unseren Hängematten aus. Nach dem Jagdtag kehren wir zur Lodge zurück, wo wir den Whirlpool und Massagen genießen, um die Schmerzen in unseren  Schultern zu lindern.

Nach meiner Rückkehr nach Schweden schicke ich eine SMS an Leif. Er hat unsere Reise wirklich sehr genossen. Am letzten Tag hatte er 2.200 Tauben geschossen. Er plant jetzt, bald die nächste Reise nach Argentinien zusammen mit Göran zu buchen, dann zusammen mit ihren Ehefrauen.

 

Im Preis enthalten

  • 5 Übernachtungen im Doppelzimmer in der Estancia Cortaderas Lodge
  • 4 volle Tage Taubenjagd mit der Möglichkeit des  Angelns, wenn gewünscht
  • Argentinische Jagd- und Angellizenz
  • Schrotflintenverleih (Halbautomaten oder Bockdoppelflinten von guter Qualität)  
  • Alle Transporte während der Jagd
  • Vollpension und alle Getränke während Ihres Aufenthaltes / All inclusive
  • Flughafentransfer und Unterstützung am Flughafen
  • Buchungsgebühr

Im Preis nicht enthalten

  • Flüge nach/von Argentinien
  • „Bird Boys“  US$ 50 pro Tag (zahlbar vor Ort)
  • Munition US$ 12 pro Schachtel mit  25  Patronen
  • Massage nach  der Jagd 1  Stunde US$ 50
  • Trinkgelder
  • Begleitpersonen inkl. Vollpension US$ 300 pro Tag
  • EU-Haftpflichtversicherung  US$ 5,50
  • Alles was nicht unter "IN PREIS ENTHALTEN" erwäht ist
HABEN SIE FRAGEN?

Joakim Pedersen

Telefon: (+45) 63 21 10 26

Erland Carlsson

Telefon: 070-275 21 81 (även kvällstid)

Sten Sjögren

Telefon: 070-830 53 43

Gute Reiseangebote

Machen Sie es wie Tausende anderer Jäger

Melden Sie sich zu unserem Neuheitsbrief an, und bekommen Sie Angebote und Jagdneuheiten direkt auf Ihre Email

  • Gute Jagdreise-Angebote
  • Info rund um die Jagd
  • Storno-Reisen